08.09.2014

Projekt Draugr... (IV)

… wurde am Wochenende zum ersten Mal “in freier Wildbahn” getestet.

Draugr an der kurzen Leine

Vor dem Test wurde das Okay der Eigentümer der attackierten Systeme eingeholt, Draugr in einzelnen Punkten entschärft und der Code mit einer ganzen Menge Sicherheitsfunktionen ausgestattet, damit wirklich kein Schritt durchgeführt wird, ohne dass die Parameter und noch einmal geprüft und die mögliche Schadwirkungen auf die attackierten Systeme ausgeschlossen werden.

Resultat: perfekt!

Der Test lief perfekt und damit hat Draugr die Version 0.1.0 erreicht.

Wie geht es weiter?

Version 0.1.0 wird am 11.09. auf der LIVE 2014 der pco öffentlich vorgestellt und damit ist der Zyklus für 0.2.0 eröffnet.

Wird Draugr veröffentlicht?

Nein. Dafür ist Draugr schon jetzt viel zu gefährlich. Der Einsatz von Draugr kann enorme Schäden verursachen und auch Leib und Leben von Menschen gefährden. Deshalb ist die Veröffentlichung der Anleitung und des Quellcodes nicht vorgesehen.

Kategorien: